Tagged: Rassismus

Geschichtstheorie(n) und Kritische Weißseinsforschung

Bärbel Völkel – In diesem Beitrag wird die These zur Diskussion gestellt, dass in die europäischen Geschichtstheorien, zumindest in den Historismus als die nach wie vor kontextuell relevante theoretische Grundlage der Nationalstaatsgeschichte, Weißsein als unsichtbare hegemoniale Norm eingeschrieben ist und diese Norm bis heute zu Lasten der People of Colour geht.
Beitrag in Deutsch Post in English

Search OpenEdition Search

You will be redirected to OpenEdition Search